Unternehmerfrühstück 8.2.

Bericht vom Unternehmerfrühstück

Am 8. Februar fand in unserer Kanzlei das Unternehmerfrühstück statt. Die insgesamt zehn Teilnehmer diskutierten gemeinsam bei Kaffee und Brötchen über das Thema Industrie 4.0 und konnten so wertvolle Erkenntnisse sammeln und neue Kontakte knüpfen.

Neues Futter für Körper, Kopf und Unternehmen

unternehmerfrühstück vorher
Es ist angerichtet: Ein ausgiebiges Frühstück wurde für die Unternehmer vorbereitet.

Nach einer kurzen Begrüßungsrunde, in der sich jeder einmal vorstellte und seine ersten Gedanken zu dem Thema Digitalisierung mitteilte, wurde das reichhaltige Buffet eröffnet. In entspannter Atmosphäre und bei leckeren Brötchen haben sich die Anwesenden über Konsequenzen der Digitalisierung auf ihr Unternehmen unterhalten. Dabei kamen Fragen zu Problemen und Herausforderungen, aber auch zu Chancen auf, die durch die neuen Technologien auf uns zukommen.

Einige dieser Fragen wollte der Gastgeber Tobias Wewers mit seiner anschließenden Präsentation angehen. Dafür erläuterte er zunächst, was für Auswirkungen die Digitalisierung auf die Industrie hat und noch in Zukunft haben wird. Er ging dabei auf jeden der Teilnehmer und dessen Unternehmen ein und hatte so für jeden konkrete Beispiele und Vorschläge.

Besonders das Thema der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung sorgte für Staunen bei den Teilnehmern. Die Ordnungen für den korrekten Umgang mit geschäftlichen digitalen Dokumenten sind für viele weiterhin Neuland und werden bis heute nur selten richtig befolgt. Hier lauern für die Unternehmer viele Gefahren. Tobias Wewers hat die Sachlage erläutert und praxisnah erklärt, wie eine ordnungsgemäße Buchführung bei digitalen Dokumenten funktioniert.

Am Ende stehen Anfänge – neue Erkenntnisse, neue Kontakte, neuer Tag

Unternehmerfrühstück 8.2.
Die Teilnehmer diskutieren über das Thema Industrie 4.0.

Viele Brötchen und lebhafte Diskussionen später wurde das Unternehmerfrühstück beendet. Am Ende kann man sagen, dass die Teilnehmer wichtige und konkret umsetzbare Erkenntnisse für ihr Unternehmen gewonnen haben und dabei gleichzeitig wertvolle Kontakte knüpfen konnten.

Schöner Nebeneffekt: Der Tag hatte gerade erst begonnen und durch das ausgiebige Frühstück konnten alle gestärkt in den Rest des Tages starten.